„Ich bin Anna Schnitzer. Ich bin 22 Jahre alt und studiere Erziehungswissenschaft und katholische Religion an der Uni Erfurt. Zu Spirit of Football bin ich durch das Stufu (Studium Fundamentale) gekommen.
Ich war davon so angetan von der Idee, dass ich gerne weitermachen wollte. Ich bin bei Spirit geblieben, weil ich den Gedanken vertrete, dass alle Menschen gleich viel wert sind und dass alle Menschen gleichbehandelt werden sollten. Ich bin Kulturmanagerin, das heißt ich bin für den Kulturabend und andere kulturelle Veranstaltungen von Spirit verantwortlich.
Ich finde es schön, dass sich unterschiedliche Kulturen treffen und dass daraus so schnell und so einfach Freundschaften entstehen.
Spirit hilft auf jeden Fall, dass Integration gelingen kann.
Soziale Interaktion ist wichtig. Wenn die Leute sich hier wohlfühlen und wenn die Leute erfahren, dass man ihnen positiv gegenübersteht, dann kommt auch von ihrer Seite viel stärker das Interesse sich integrieren zu wollen, als wenn man Ablehnung erfährt. Darum bin ich sicher, dass das was wir machen hilft. Es gibt viele Leute für die Spirit hier in Deutschland eine Familie geworden ist.“
Foto: Lisa Kuner
Back to Top