Andrew Aris - Gründer von Spirit of Football e.V.
"Ich bin Andrew Aris. Ich bin wirklich sehr happy hier mit Spirit of Football. Mein Hobby ist mein Beruf geworden und das finde ich Great-artig! Ich mag besonders den Aufbau und Durchführung von unseren vielfältigen Bildungs- und Integrationsprojekten. Man kann mit Fußball, Musik, Kunst & Globalem Lernen so viel im Herzen der Menschen erreichen. Wir setzen Samenkörner und daraus wächst dann so viel Positives für die Gesellschaft. 
Besonders in diesen gefährlichen Zeiten mit Leute wie Donald Trump und Björn Höcke... Die Welt rückt nach rechts, was wir tun ist super wichtig. Mit unserem Integrationsprojekt "Spirit of Welcome" helfen wir Leuten eine neue Heimat zu finden. Mit "Spirit of Fair-Halten" gehen wir direkt in die Klassenzimmer und vermitteln den Kindern und Jugendlichen respektvolles und weltoffenes Miteinander. Es ist schwierig eine Veränderung auf großer Ebene zu erreichen. Ich glaube an die kleinen Dinge, vor Ort.

Ich bin sehr motiviert, weil ich liebe, was ich mache.... was wir machen. Ich sehe das Leuchten in den Augen der Anderen; egal ob Kinder, Spirit-Mitarbeiter oder Geflüchtete. Was wir machen begeistert Menschen, weil es ehrlich und authentisch ist. Wir arbeiten lang und hart und ich bin sehr motiviert weiter zu machen."

​​​​​​​Foto: Lisa Kuner
Spirit of Rückspiegel - Ein Interview aus dem Jahr 2008
Back to Top